oss-itzgrund.de

Kooperation Kindergarten

Konzept für die Kooperation der Oskar-Schramm-Schule, Itzgrund
und dem Kindergarten Itzgrundstrolche, Lahm

Schuljahr 2015/16

Ausgangslage

Es besteht bereits seit mehreren Jahren eine regelmäßige Zusammenarbeit zwischen der Oskar-Schramm-Schule Itzgrund und dem Kindergarten Itzgrundstrolche, Lahm. Neben vielen Info-Gesprächen und gemeinsamen Elternabenden zur Einschulung kommen die Vorschulkinder regelmäßig zu Schnupperstunden in die erste Klasse und umgekehrt Lehrkräfte in den Kindergarten, um sich gegenseitig kennenzulernen und um einen sanften Übergang vom Kindergarten zur Grundschule zu ermöglichen.

Gemeinsame Spiel- und Wandertage, Teilnahme des Kindergartens am „alternativen Sportfest“ der Grundschule, Theatervorführung der Schule für den Kindergarten,… waren lose Bausteine gemeinsamer Aktivitäten in der letzten Zeit.

Diese Zusammenarbeit wurde seit dem Schuljahr 2013/14 ausgebaut und im Stundenplan fest verankert.

Im Schuljahr 2015/16 ist geplant, die Treffen zwischen Kindergarten und Grundschule unter das Thema „Wir lernen miteinander“ zu stellen und gemeinsame Projekte zu verschiedenen Themenbereichen durchzuführen.

Zeit

Variante 1

monatliche Projekttage, gesamter Vormittag (3 – 4 Stunden)

und/oder

Variante 2

regelmäßig 1 Wochenstunde an einem Schultag, z.B. Dienstagstreff

Variante 3

Evtl. Mischung aus 1 + 2

 

Teilnehmer

Vorschulkinder des Kindergartens „Itzgrundstrolche“ Lahm
Schülerinnen und Schüler der „Oskar-Schramm-Schule“ Itzgrund
Mittagsbetreuung „Villa Kunterbunt“ an der Oskar-Schramm-Schule Itzgrund
Jugendpflege Itzgrund

Mögliche Kooperationsprojekte

  • Projekt: Mobilität und Bewegung
    (gemeinsamer Bewegungstag auf dem Schulgelände)
  • Projekt: Kinder zum Lesen verlocken
    (gemeinsame und regelmäßige Nutzung der Schülerbücherei „Leseinsel“, Schulkinder lesen vor, stellen Bilderbücher vor…)
  • Projekt: Spiel und Spaß
    (gemeinsamer Spieletag)
  • Projekt: Feste und Feiern im Jahr
    (gemeinsame Festtage im Kirchenjahr begehen)
  • Projekt: Kunst
    (gemeinsame Mal-, Basteltage)
  • Projekt: Musik
    (gemeinsames Singen und Musizieren)
  • Projekt: Forschen
    (gemeinsam Natur und Technik kennenlernen, experimentieren, lernen)
  • Projekt: Theater
    (füreinander und miteinander Theater spielen)
  • Projekt: Konzentration und Lernen
    (gemeinsam „Lernen lernen“)
  • Projekt: Streit schlichten
    (gemeinsam Gewaltprävention einüben)
  • Projekt: Dienstagstreff
    (regelmäßiges Treffen statt Projekttage, z.B. AG Kooperation)

Die einzelnen Themen werden zu Beginn eines Schuljahres gemeinsam festgelegt.

Lehrkräfte

Zu den Aufgaben der zuständigen Lehrkraft gehören nicht nur die Durchführung der Projekttage, sondern auch die Vorbereitung und Nachbereitung der Themeneinheiten sowie die Organisation der Zusammenarbeit aller Beteiligten. Dazu zählen u.a.:

  • Planung und Vorbesprechungen mit Kita-Team, Fachleuten
  • Beschaffung des Materials
  • Absprache mit Kollegen, Schulleitung, Fachleuten
  • Aufbau und Abbau
  • Nachbesprechung

Zielsetzung

  • sanfter Übergang vom Kindergarten zur Grundschule für die Vorschulkinder
  • Kennenlernen der beiden Einrichtungen (KiTa und Grundschule)
  • Selbstbewusstsein der Erstklässler und älteren Schüler wächst (sie helfen den Kindergartenkindern)
  • Neugierde auf Schule wecken und Freude am Lernen entwickeln
  • Inhalte zu den Themen vermitteln
  • Kompetenzen erwerben (Sach-, Handlungs- und Sozialkompetenz)